Reiki in Bad Harzburg

Was ist Reiki?

Reiki ist ein sehr alte Heilmethode, die vor über 2500 Jahren schon in den alten Sanskrit-Sutras erwähnt wurde und im 19. Jahrhundert von Dr. Mikao Usui, einem christlichen Mönch aus Japan, wiederentdeckt wurde.

Seiher wird auch vom Usui System des Reiki gesprochen. Reiki bedeutet übersetzt universelle Lebensenergie. Rei = Universal; Ki = Lebensenergie 
Reiki ist weder Religion noch ein Kult sondern eine natürliche Heilmethode, die durch die universelle Lebensenergie die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren hilft.

Wie funktioniert Reiki?

Das Universum ist erfüllt von einer unerschöpflichen endlosen Energie. Eben diese Energie ist es, die alles am Leben erhält und für die der Reiki-Gebende Kanal ist, die er kraftvoll und konzentriert durch seine Hände zur Verfügung stellt. Die Reiki-Energie fließt allerdings nicht nur durch die Hände sondern auch durch den gesamten Körper. Das bedeutet, dass der Reiki-Gebende auch Energie durch andere Körperteile abgibt. Nur nicht in dieser konzentrierten Form, wie es durch die Hände geschieht.

 

Bei der Reiki-Anwendung wird dem Reiki-Empfänger durch bestimmte Handpositionen auf dem Körper Reiki angeboten. Angeboten deshalb, weil hier nicht Energie mit Gewalt von außen in den Körper hineingepresst sondern vielmehr zur Verfügung gestellt wird. Der Körper des Empfängers nimmt soviel Energie, wie ihm angenehm ist, und er zur Regulation braucht. Eine Behandlung benötigt in der Regel mindestens eine volle Stunde. Willst du eine dauerhafte Wirkung erzielen, empfiehlt sich zunächst einen Block von drei aufeinander folgenden Sitzungen an drei Tagen. Danach reicht eine Anwendung pro Woche oder alle zwei Wochen aus. Meistens wird die Energie bei einer Reiki-Behandlung als wohltuende Wärme wahrgenommen, und der Empfänger fühlt sich liebevoll angenommen und geborgen.

 

 Wie wirkt Reiki?

Die Reiki-Energie wirkt auf verschiedenen Ebenen.

Körperliche Ebene:

Reiki fördert durch Tiefenentspannung Stressabbau, Zuführung von Lebensenergie und Auflösung von Energie-Blockaden die Selbstheilungskräfte. Dabei ist zu beachten, dass der Reiki-Gebende nicht die Heilung vollbringt, er macht die Reiki-Energie nur verfügbar. Der Körper des Reiki-Nehmenden kann diese Energie aufnehmen und zur Aktivierung der eigenen Selbstheilungskräfte nutzen. Dabei werden keine isolierten Krankheitssyntome bekämpft sondern Heilung findet auf der Ursachenebene statt.

Während einer Reiki-Behandlung beobachten der Reikigeber und Reikiempfänger üblicherweise Empfindungen in den Händen des "Behandlers". Am häufigsten treten Wahrnehmungen von Wärme, Kälte, Prickeln, “Stecknadeln” oder Elektrisierung auf. Bei sehr kranken Menschen werden die Hände des Behandlers häufig als so heiß empfunden, daß es sich anfühlt, als würde die Haut verbrennen. Manchmal wird gar nichts gespürt, doch eine Wirkung wird stets erzielt.

Geistige Ebene:

Reiki wirkt harmonisierend und ausgleichend im Gefühlsbereich. Verdrängte Gefühle treten sanft an die Oberfläche und können bewusst angenommen, bearbeitet und losgelassen werden. Die Liebesfähigkeit wird gefördert und gestärkt. Liebe wird in allen Lebensbereichen deutlich spür- und erlebbar.

Seelische Ebene:

Durch Reiki wird die eigene Intuition entwickelt und verstärkt. Selbstentfaltung und Kreativität werden gefördert und größere universelle Zusammenhänge werden erkannt.

Spirituelle Ebene:

Die eigenen spirituellen Fähigkeiten können durch Reiki erkannt und gefestigt werden. Reiki wird zur Meditation, in der einer Verbindung zu den höheren Ebenen (höheres Selbst) möglich ist.

Bedenkt bitte: Trotz der vielen gesundheitsfördernden Wirkungen ersetzt Reiki keine ärztliche oder therapeutische Behandlung. Als unterstützende Maßnahme ist Reiki aber eine unschätzbare Bereicherung der sanften Medizin

Interessant hierzu auch folgende Seite:

www.centrum-der-mitte.de